Liebe Kolperer
Rama dama 2017 steht an. Wer von euch freiwillig Helfen möchte, sollte sich bitte bei der Stadt Miesbach melden.

Narrische WeinNacht.
Am Samstag den 11.02.17 ab 19:30 ging es los. Wir durften rund 80 Gäste im Pfarrsaal Miesbach begrüßen. Dieses Jahr zum ersten mal eine gemeinsame Veranstaltung mit der katholischen Jugend aus Miesbach. Licht, Ton und Technik wurde von den beiden Florians aufgebaut und gekonnt bedient. Eine super Veranstaltung die, so wie ich glaube beide Gruppen zufrieden gestellt hat. Die Stolperer absolvierten ihr neues Stück und wurden mit Applaus belohnt. Im Anschluss gab es wie es sich für Fasching gehört, natürlich eine Polonaise und all die anderen Faschingsknaller. Eine Veranstaltung für Jung und Alt.


 

 

 

 

 

 

 
















Scheinheiligenball im Bräuwirt Miesbach.
für viele Faschingsbegeisterte war es eines der Highlight's 2017. Der Scheinheiligenball ist wieder da. Nach 3 Jahren Ruhezeit haben sich die jungen Kolperer wieder zum Ziel gesetzt den Scheinheiligenball aufleben zulassen. Rund 220 begeisterte und feierwütige Gäste konnten begrüßt werden. Gleich 2 Musikgruppen und ein DJ rockten den Bräuwirtsaal. Eine für den Auftakt sehr gelungene Party. Hoffen wir das es nicht eine einmalige Veranstaltung bleibt und auch nächstes Jahr wieder gefeiert werden kann.

 

 

 

 

 

 

 

 


Liebe Kolperer
wie viele von euch wissen, wird von der Kolpingsfamilie Miesbach der Caritas Kinderwunschbaum des Autohauses Weingärtner jedes Jahr befüllt. Einen großen Dank geht heute einmal an unsere Beate und an unseren Fritz, die unermüdlich für Kinder von hilfsbedürftige Familien aus den Landkreis Miesbach einkaufen und den Wunschbaum füllen. Diese Jahr wurden rund 800€ gespendet. Wir wünschen euch ein Frohes Weihnachtsfest 2016.

Liebe Freunde und liebe Kolperer

nun ist er wiedermal vorbei unser Kolpinggedenktag 2016. Neben einer Neuaufnahme wurden auch 2 Mitglieder für 50 Jahre und 5 Mitglieder für 25 Jahre Treue geehrt. Ein herzlichstes Vergelt's Gott geht auch an Gemeindereferent Johannes Mehringer für seinen Vortrag über "Nachhaltigkeit im Pfarrverband Miesbach".

Liebe Kolperer und Freunde der Kolpingsfamilie Miesbach

hier nun eine kleine Übersicht der Spenden im Jahr 2016.

1.000€ gingen an Kolping International, für den Wiederaufbau einer Schule in Tansania.

Erdbeben in Tansania - Kolpingschule zerstört

Liebe Freundinnen und Freunde von Kolping International!

Letzten Samstag hat in Tansania die Erde gebebt – ein Erdbeben der Stärke 5,7 hat die Region nordwestlich des Viktoriasees erschüttert und war auch in den Nachbarländern Ruanda, Burundi, Uganda und Kenia spürbar. Besonders hart getroffen ist die Stadt Bukoba in Tansania, hier befindet sich auch der Sitz des Kolping-Nationalbüros. Wir haben mit fassungslosen Mitarbeitern telefoniert, die zwar überlebt haben, aber deren Häuser zerstört sind und die nun mit ihren Familien kein Dach mehr über dem Kopf haben. Die erst kürzlich eingeweihte Kolping-Schule in Bukoba ist so zerstört, dass kein Unterricht mehr möglich ist.

Eine lustige Truppe fand sich Ende Oktober zusammen

und verbrachten wiedereinmal ein schönes und sonniges verlängertes Wochenende in Arta. Nachdem die Zimmer bezogen wurden, wurde sofort die große Kaffeemaschine in der Bar in Betrieb genommen. Nachdem die ersten Cappochinos und Espresso fertig waren ging es auf die sonnige Terrasse.